Sektion Boccia

Kontakt

ASV Tramin Sektion Boccia

Der Verein

Die Geschichte des Boccia Clubs beginnt eigentlich mit dem Mendelturnier im August 1975. Der Club war zwar noch nicht gegründet, aber damals entstand der Gedanke hierfür.
Am 5. September 1976 wurde dann der Boccia Club Tramin offiziell aus der Taufe gehoben. Gespielt und trainiert wurde auf der alten Bocciabahn beim Schießstand. Da die alte Bahn beim Schießstand nicht mehr den Erfordernissen entsprach, beschloss man im Sommer 1977, sie durch eine neue zu ersetzen. Im März 1998 wurde, wiederum in Eigenregie, eine zweite Bocciabahn errichtet. Nach über 11 Jahren legte der Gründungsobmann samt Ausschuss sein Amt nieder. Damit ging eine Ära zu Ende und es begann unter neuer Führung am 29. Dezember 1987 eine neue Phase für den Bocciaclub Tramin. Hauptanliegen des neu gewählten Ausschusses war zunächst die Renovierung der zwei veralteten Bahnen. Die anfallenden Arbeiten wurden wiederum in Eigenregie durchgeführt. Im März 1988 begann man mit dem Abreißen der alten Bahnen. Im Mai konnte dann der Herr Dekan Josef Chronst im Beisein zahlreicher Ehrengäste die neue Anlage einweihen. Weitere Schwerpunkte waren in der Folge die Einführung der F.I.B-Regeln, der Beitritt zum A.S.V. Tramin sowie im Jahre 1989 der Beitritt zur "Federazione Italiana Boccia". 1990 wurde das 5-Dörfer-Turnier (Eppan-Kaltern-Laag-Salurn-Tramin) aus der Taufe gehoben, das großen Anklang fand und auch heute noch seinen festen Platz im Terminkalender hat. 1991 fand das erste Damenturnier statt. Mit der Zeit war ein erneuter Umbau der Bahnen erforderlich geworden, da Regen, Sonne, Wind und Kälte dem Bahnenbelag (Steinmehl) stark zugesetzt hatten. Man entschied sich für einen Kunststoffbelag und es gab wiederum viel Arbeit für die Mitglieder. Der Höhepunkt der Vereinsgeschichte, in Punkto Bahnenumbau, ist ohne Zweifel die Überdachung unserer Bocciabahnen, die im Jahre 2005 errichtet worden ist. Somit ist man nicht mehr von Regen, Wind und zu starker Sonneneinstrahlung abhängig und kann zu jeder Zeit sein Spielprogramm durchführen. Unser Verein zählt zurzeit 125 Mitglieder.

Der aktuelle Ausschuss

Sektionsleiter: Heinrich Nössing
Stellvertreter: Hartmann Villgrater
Kassier: Hans Oberhofer
Schriftführerinnen: Siegrid Zelger, Bruni Wolfensberger
Bahnenwart: Herbert Bertignoll
Beiräte: Toni Melchiori, Rudi Gschnell
Kassa Revisoren: Siegfried Atz, Oswald Micheli

Das Bocciaspiel kann von Jugendlichen ab 14 Jahren wie Senioren bis ins hohe Alter gespielt werden. Ein Spiel, das viel gefühl und Konzentration verlangt.

Die Sportanlage befindet sich am Schießstandweg Nr. 10 und darf nur von Vereinsmitgleidern benutzt werden.

Programm 2012

01. April Eröffnungsturnier
13. April
Frühlingsturnier
25. April Einzelturnier
01. Mai Raiffeisenturnier
ab 06. Mai Vereinsmeisterschaft Männer und Frauen
Mai-Juni Fünfdörferturnier
20. Mai Pfingstmontagsturnier
15. Juni Sommerturnier
Juli Wild-West Turnier
18. August Zogglermarende
Oktober Herbstturnier
ca. 30. Dezember Weihnachtsturnier

Zum Trainieren stehen die Bocciabahnen den Mitgliedern jederzeit zur Verfügung.

Etwaige Änderungen oder Informationen über weitere Turniere, ersehen Sie an der Anschlagtafel bei den Bahnen.

Amateursportverein Tramin | Mindelheimerstrasse 12/A | 39040 Tramin | Kontakt | MwSt.Nr. 02940200211 | Impressum | Datenschutz | Website by Compusol